Shiatsu Massagen

Überschriften Trennung

Shi­atsu ist eine Methode der ener­ge­ti­schen Kör­per­ar­beit, die den freien Fluss der Lebens­en­er­gie in den Ener­gie­bah­nen (Meri­diane) unter­stützt und die Beweg­lich­keit des Kör­pers för­dert. Dies geschieht vor allem durch acht­sa­men, sanf­ten, manch­mal auch tief­ge­hen­den Druck mit Dau­men und Hand­bal­len und durch Akupressurpunkt-​Verbindungen. Das Ner­ven­sys­tem ent­spannt sich dabei, das Stoff­wech­sel­ge­sche­hen wird ange­regt, der Geist kommt zur Ruhe und Rege­ne­ra­tion geschieht.
Shi­atsu bewirkt das, was der Früh­ling mit den Kirsch­blü­ten macht. Somit wird körperlich-​seelisch-​geistige Anspan­nung wahr­ge­nom­men und gleich­zei­tig der Ener­gie­fluss in den Kör­per­sys­te­men ange­regt und unter­stützt. Die Wir­kung zeigt sich in mehr Wohl­be­fin­den, Aus­ge­gli­chen­heit und Vita­li­tät. Durch die Anre­gung und Har­mo­ni­sie­rung des Ener­gie­flus­ses kön­nen sich Blo­cka­den auf­lö­sen, die sich bei­spiels­weise als Ver­span­nun­gen, Steif­hei­ten oder schmer­zende Berei­che im Kör­per zei­gen oder auch als emo­tio­nale Ver­stim­mun­gen die Psy­che beein­flus­sen. Die Selbst­hei­lungs­kräfte wer­den akti­viert und las­sen häu­fig Beschwer­den ver­schwin­den, die unser All­tags­le­ben belas­ten.

Nach einer Shi­atsu Sit­zung fühlt man sich ent­spannt, erfrischt und gestärkt.
Die Anwen­dung erfolgt in beque­mer Klei­dung und Socken auf einer wei­chen Matte oder Mas­sa­ge­liege.

Ihr Ansprech­part­ner

divider

Unser Rezep­ti­ons Team

Ihre Ansprech­part­ner in Sachen Buchun­gen, Anfra­gen und Rezep­ti­ons Ange­le­gen­hei­ten.